„Vielleicht ist der Mensch das furchtsamste Wesen, da zu der elementaren Angst vor Freßfeinden und feindseligen Artgenossen intellektuell begründete Existenzängste hinzukommen“.

Irenäus Eibl-Eibesfeldt, österreichischer Verhaltensforscher und Zoologe

von

hallo! Ich bin Katrin.
In unserer dualen Welt gibt es immer wieder sehr magische Momente, in denen sich ein unendlich weiter Raum öffnet.
Diesen Raum möchte ich mit Worten, Bildern und Musik erforschen, berühren und beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.