Monat: November 2017

Töne fliegen wie Vögel.

Die Tram ist voll mit Menschen und schwankt aufgeregt vor und zurück. Wir laufen in Schwarm und Schlange durch die kalte Luft, an der Spree entlang die im Dunkel liegt. Wie früher bei Nachtwanderungen auf einem Pfad. Das Funkhaus haut mich jedes Mal um. Ich…

welche Frequenz ich wähle.

Angst, überall Angst. Angst klebt in der Luft und in den Augen der Menschen. Flache Atmung, feuchte Hände und ein verknoteter Bauch. Menschen distanzieren sich. Menschen schüchtern andere Menschen ein. Menschen verteidigen und erklären sich. Die Angst überall lässt mich manchmal verzweifeln. Dann spüre ich…

wie Motten ins Licht.

Glücklich. Ganz ehrlich. Nicht versteckt und nicht bedeckt. Strahlend ansteckend. Glücklich. Wie der Vollmond im November. Voll und rund. Hell und im Moment. Dankbar. Mutige Menschen. Die weitergehen mit Schmerz. Und ihrer Angst davor. Dankbar. Kraftvolle Menschen. Doppelter Espresso. Leuchtend. Nicht versteckt und nicht bedeckt.…

Seelenliebe zwischen Blut und Schnee.

Ende September kam der Gewinner des goldenen Bären der diesjährigen Berlinale ins Kino. „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi ein unglaublicher Liebesfilm, der eine schier unendliche Bandbreite von Gefühlen und Stimmungen berührt. Der Film spielt in einem Schlachthof. Vor allem am Anfang der Geschichte werden…