Kategorie: Reportage

Wir sind alle kreativ

Für mittwochs.online habe ich einen Text über die Arbeit meiner Freundin Barbara Droubay geschrieben. Sie ist einer der großzügigsten Menschen die ich kenne und sie bietet Menschen die Möglichkeit, Wege zu finden, um ihre ganz individuellen Qualitäten und Gaben zu verwirklichen. Um diese dann der…

Eine Oase in der Uckermark

Für Cee Cee Berlin habe ich eine Empfehlung über das schöne Libken.e.V. in der Uckermark geschrieben. Es lohnt sich sehr, da mal ein bisschen Zeit zu verbringen! Katrin Pauline Müller empfielt Libken e.V. Photo: Larissa Rosa Lackner, Libken e.V.

News, Macht und Lügen.

Am Anfang spielt Kay oft mit einer großen Brille in der Hand und sie versucht, ihrer Unsicherheit mit Auswendiglernen zu begegnen. „Kay“ Graham, gespielt von Meryl Streep, ist die ehemalige Herausgeberin der Washington Post. Sie ist die erste weibliche Verlegerin, umgeben von männlichen Reportern, Beratern…

Ausflug in den Bunker.

Diesen Artikel habe ich für mittwochs.online geschrieben. Die Sammlung Boros ist eine Privatsammlung zeitgenössischer Kunst in Berlin. Im Bunker anzukommen ist intim und besonders. Alles ist zurückhaltend luxuriös. Die angelehnte Eingangstüre, der aufmerksame Empfang und die Blumen in dem Raum, in dem wir kurz warten.…

Experiment mit leuchtend roter Erde.

Das Pink, das zum Vorschein kommt leuchtet unter der Schale. Ich schäle sie bedächtig und wie eine sich schlängelnde Luftschlange ab. Meine Finger sind sofort rot und es riecht nach feuchter Erde. Die rote Farbe der Rübe ist übrigens ein Resultat der Weiterveredelung im 19.…

Science Fiction noir.

Diesen Text habe ich für mittwochs.online geschrieben. Kalifornien im Jahr 2049 ist düster, dunkel und extrem. Echte Pflanzen und Tiere gibt es nicht mehr und die bestehende Mauer zwischen Menschen und Replikanten ist unsichtbar und überflüssig. Gibt es überhaupt noch Menschen? Dafür gibt es Hologramme,…

Tiger im Hirn.

Unser Gehirn ist alt und neu zugleich… Menschen haben ein 2-Millionen Jahre altes Gehirn im Schädel. Dieses Gehirn ist auf Überleben programmiert. Auch wenn sich seit damals einiges verändert hat, springt dieser Überlebensanteil ständig an. Wir halten nach Gefahren Ausschau, sorgen uns um das was…

Seelenliebe zwischen Blut und Schnee.

Ende September kam der Gewinner des goldenen Bären der diesjährigen Berlinale ins Kino. „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi ist ein unglaublicher Liebesfilm, der eine schier unendliche Bandbreite von Gefühlen und Stimmungen berührt. Der Film spielt in einem Schlachthof. Vor allem am Anfang der Geschichte…

Was man von Jeppe Hein übers Arbeiten lernen kann

Geschrieben für mittwochs.online Eine ganz besondere Kunstperformance, von der man viel fürs Arbeiten lernen kann. An einem sehr ungewöhnlichen Ort in Berlin. Es geht um sehen, um fühlen, um Begegnung – mit sich selbst und mit anderen… Über 100 Menschen kommen nach und nach in…

Zeit und Gold

Wie aus Zeit Gold wird PASSIV: Das Nichtausführen von Handlungen Schrift spielte bei den Aborigines keine Rolle. Alles wurde mündlich überliefert. Und körperlich. In Form von Tänzen, Theater, Pantomime, Körperbemalungen und Musik. Legenden der Aborigines sagen, die Welt wurde ins Leben gesungen. Musik, dieses Medium…