Fäden

Fäden die sich bis zur Decke spannen.
Fäden die Boote bewegen.

Eine Blutwelle und ein Einblick in das Innere eines Körpers.
Eine Welle aus rotem Wasser, ein Tornado und ein Musikstück das anschwillt.
Gefangen in einem Netz, beklemmend und erhebend.

Raum und Weite entsteht und ich atme tief.
Es wird eng in mir und ich atme tief.

Schlüssel im Schwarz verfangen.
Hogwarts ist nah und sehr real.
Welche Aufgabe mit den Schlüsseln zu bewältigen ist?
Von welchen Türen und Räumen sie stammen?

Rot und Schwarz vermischt sich.
Ameisen, Spinnen und Blutgefäße.
Eine Welle von Lebendigem und eine Welle von Tod.
Miteinander verwoben.

„Uncertain Journey“ von Chiharu Shiota ist noch bis 12.Nov.2016 in der Galerie Blain|Southern, Potsdamer Str.77-87

von

hallo! Ich bin Katrin. In unserer dualen Welt gibt es immer wieder sehr magische Momente, in denen sich der unendlich weite Raum öffnet. Diesen Raum möchte ich mit Worten, Bildern und Musik erforschen, berühren und beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.