Diamond

So viel Energie in mir dass ich Sternchen sehe.

Lichtpunkte vor meinen Augen und Schwindelgefühl.
Lichtpunkte die zu Lichtstrahlen werden.
Erst beide Augen dann nur links. Rechts gar nicht mehr in die Ferne.

Ich erinnere mich an Drogen.
Drogen die mir jemand auf die Zunge legt. Viele Jahre zurück.
Ich habe mich damals nicht gewehrt.
Und doch ein paar Stunden später alles wieder ausgekotzt.
Kürzlich habe ich diese Geschichte nach all der Zeit einer ganz engen Freundin erzählt.
Absurd nach all der Zeit.

Ich habe mich in Sicherheit gebracht.

Die Lichtpunkte und die Lichtstrahlen bringen das Gefühl von dieser Nacht zurück.
Und ich erinnere mich an andere Nächte.
An einen leuchtenden Mann der mich zielsicher geschnappt hat.
Ein Stück.
Leichte Beute, wie gesagt.
Trotzdem eine Schandtat.

So leuchtend und so krank.

Die Lichtpunkte bringen vor allem die Angst zurück.
Und Fragen.
Wie, Wer, Wieso,…was kommt zurück?

Dann trinke ich Wasser und trinke kühle Luft.
Niemand hat mir Drogen auf die Zunge gelegt.
Niemand hat mich mich in seiner Gewalt.
Doch alles leuchtet.
Paranoia verpufft wie der Schwaden meiner warmen Atmung.

Kribbelnd, kräftig, lebendig voller Energie.
Ich spüre, dass ich Kraft bin.
Dass ich selbst leuchte ohne krank zu sein.
Dass ich in Sicherheit bin mit so viel Kraft.
Und Kraft leuchtet.
Wie Sterne.
Wie die Sonne.
Wie Diamanten.

von

hallo! Ich bin Katrin. In unserer dualen Welt gibt es immer wieder sehr magische Momente, in denen sich der unendlich weite Raum öffnet. Diesen Raum möchte ich mit Worten, Bildern und Musik erforschen, berühren und beschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.