Schlagwort: Menschen

und das alles in ein paar Augenblicken

Gezogen von Sinnlichkeit. Rauschen vom Wind. Verschwommenes Sehen mit Tränen und Kissen mit Wurzeln. Empfindungen die kalt und salzig sind. Oder warm und duftend wie Birnen. Sie lässt die Lippen fallen. Lässt sich in ihre Arme sinken und das Bild wird weich. Voll da. Klavier…

über Generationen

Von einer Frau zur nächsten weitergegeben. Mit Muttermilch und Muskeltonus. Stress und Glück in jeder Zelle. Jeder Atemzug verinnerlicht. Nie ausruhen, nie ganz glücklich. Von einem Mann zum nächsten weitergereicht. In jedem Wort und in jeder Tat. Verwundete Könige werden zu Tyrannen. Helden sind verboten.…

Zeit und Gold

Wie aus Zeit Gold wird PASSIV: Das Nichtausführen von Handlungen Schrift spielte bei den Aborigines keine Rolle. Alles wurde mündlich überliefert. Und körperlich. In Form von Tänzen, Theater, Pantomime, Körperbemalungen und Musik. Legenden der Aborigines sagen, die Welt wurde ins Leben gesungen. Musik, dieses Medium…

Freunde

Im Moment passiert ziemlich viel. Ziemlich schnell. Und ich bin so froh ein paar so schöne Menschen um mich zu haben. Die mich auf dem Boden halten. Genauso wie sie mit mir auf der Vespa fliegen. Ohne Helm und glücklich. Die mich am Wochenende mit…

Sehnsucht

Nachts in einer Bar mit Freundinnen. Was wünschen wir uns? Wovon träumen wir? Was möchten wir als nächstes tun? Was suchen wir? Suchen wir etwas? Vermissen. Sehnsucht. Oft unbestimmt. Eine Essenz in jedem von uns. Wieder Seele. Sie sucht indem sie lernt. Was wollen wir…

…Banana…

Ab und zu gibt es giftige Erlebnisse. Ich fand die Idee vom Plötzensee ganz schön. War vor Jahren abends mal da. Gut mit dem Rad zu erreichen, schöne Strecke an der Spree entlang. Hab gleich als wir da waren schlechte Laune bekommen. Aus dem Nichts…

Music, my love part 2

Meine tiefe Liebe zur Musik hat mich doch überrascht. Hab immer wieder geweint vor so viel Schönheit. Vor Dankbarkeit, dass jemand sich so ausdrückt und sein Inneres teilt. Voll Vertrauen. Mein Brustkorb hat vibriert und ist gewachsen. So hab ich mich ausgedrückt. Mit tiefer Berührbarkeit.…

teilen, liken, loslassen, jetzt!

Kommunikation und Wahrnehmung sind wichtige Werkzeuge für Menschen. Fürs Überleben und fürs Lernen. Was spüre ich? Was sehe, rieche, höre ich? Wie und was drücke ich damit aus? Über Worte, Tränen, Lachen, verschränkte Arme, meinen Hautton oder über einen tiefen Atemzug? Über Musik, Texte, Theater,…

Fallen lassen

Nächster logischer Schritt heißt Ja. Mich entspannen und hingeben. Wenn ich möchte. Mit wem ich möchte. Krass so ein Ja! In der kalten Schlange ist es eine Herausforderung. Max, Mathilda und der Hund mit dem blauen Teeporzellan um den Hals können das Ja nicht bis…

Knospen und Geheimnisse

Meine Tochter ist im Winter 11 Jahre geworden. Sie ist immer noch kindlich und verspielt und ich finde das ganz schön. Immer wieder erzählt sie mir jedoch von „Denen“. Und dass „Die“ weh tun. Dass sie wegen „Denen“ eben nicht auf dem Bauch liegen konnte.…