Schlagwort: Seele

other dimensions

Die zarte Trommel bringt mich sofort nach Hause. Bin überrascht, dass es so schnell geht. Das Gras und die Felle sind plastisch und das Feuer ist warm. Familiengefühl. Ich spreche die ganze Nacht mit dem klügsten Teil in mir. Sie ist geduldig und weise. Ich…

Sie schaut ohne Urteil.

Als Mutter bin ich nach wie vor Mensch. Früher war ich ein Menschen-Mädchen und ich erinnere mich an sie. Sie sitzt einfach da. Ganz still sieht sie alles, ihre Arme um die angezogenen Knie geschlungen. Blätter rascheln. Sie schaut ohne Urteil. Ich sehe meine Tochter.…

Seelenliebe zwischen Blut und Schnee.

Ende September kam der Gewinner des goldenen Bären der diesjährigen Berlinale ins Kino. „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi ist ein unglaublicher Liebesfilm, der eine schier unendliche Bandbreite von Gefühlen und Stimmungen berührt. Der Film spielt in einem Schlachthof. Vor allem am Anfang der Geschichte…

Raum, Zeit und Magie

Wie vergeht Zeit? Wann ist eine Stunde vorbei? Was ist eine Stunde? Wann folgt auf den Frühling der Sommer? Und die Blüte ist vorbei. Ich bin jetzt im Moment, in einer Erfahrung. Und schon ist sie Vergangenheit, die ich mir für die Zukunft wieder wünsche…

Erinnerung an die eigene Geburt

Das Thema fällt mir immer wieder auf die Füße. Etwas in mir erinnert sich regelmäßig daran. Ich denke nicht darüber nach, oder so. Nicht diese Art von Erinnerung. Eher als Frage, Empfindungen im Körper, eine Bewegung vor allem mit der Wirbelsäule und mit dem Kopf.…

Knospen und Geheimnisse

Meine Tochter ist im Winter 11 Jahre geworden. Sie ist immer noch kindlich und verspielt und ich finde das ganz schön. Immer wieder erzählt sie mir jedoch von „Denen“. Und dass „Die“ weh tun. Dass sie wegen „Denen“ eben nicht auf dem Bauch liegen konnte.…

Trampolin

Ich vertraue mich dem Moment an. Lasse mich tragen wie von einem Vogel. Schwebe mit Überblick, jede Zelle spürt den Wind und genießt die Essenz von all dem. Ich vertraue mich dem Moment an. Bin nichts als das Leben. Ein Ausdruck des Lebendigen. Das sich…

DinDin

Paulinchen hat sie mich genannt! Und ich bin ganz glücklich geworden. Seltsam welch wichtige Bedeutung ein Name hat. Aber sie versteht das. Läuft seit so vielen Jahren mit einem Namen, der ihr nicht gefällt und der nicht zu ihr gehört. Wie ein alter Rucksack den…

Oh!

Oh, dieses Licht! Wie es durch die Blätter hindurchfließt und auf meinem Arm liegt. Nicht komplett und mit Hitze sondern sanft und in einer Art die mein Arm mag. So dass sich mein Arm entspannt. So sehr, dass sich auch mein Kopf entspannt und nichts…