Schlagwort: Sinne

Ich rieche deinen Pulli

Immer weiter machen. Das Leben ist nicht zimperlich. Zieht nach links und zieht nach rechts. Ein Knoten zu manchen Zeiten und manchmal lose. Für Momente langweilig. Manchmal sonnig wie heute. Nils lebt an einem zeitlosen Ort. Da bin ich mir sicher. Ein Ort, an dem…

Sensibilität

Sinne reizen. Erfahren Neues, Schönes, Unangenehmes, Mannigfaltiges. Kaffeeduft in der Nase, Kinder auf dem Sportplatz, Müllabfuhr zwei Blöcke entfernt eher spät heute. Eine Amsel singt und eine Elster landet auf dem Blechvorsprung rechts vorne. So voll. Auch die Stille redet. So fein. Ich schmecke schon…

Werte

Irgendwas an den Geräuschen hat mich irritiert. Bin total pissed geworden und verstehe nicht warum. Das Gegröle hört nicht auf. Wird immer lauter. Eine unangenehme Männerstimme die meine Knochen kalt werden lässt. Da ist eine Demo auf der Straße. Fenster sind auf und ich sehe…

Fäden

Fäden die sich bis zur Decke spannen. Fäden die Boote bewegen. Eine Blutwelle und ein Einblick in das Innere eines Körpers. Eine Welle aus rotem Wasser, ein Tornado und ein Musikstück das anschwillt. Gefangen in einem Netz, beklemmend und erhebend. Raum und Weite entsteht und…

Music, my love

Dieser Moment in dem ich mich einsam fühle. Und niemanden mehr erreiche, sich niemand meldet und mein Inneres elektrisch ist. Dieses Elektrische loszuwerden ist eine Angewohnheit der ich immer folge. Ich spreche darüber, lasse mir Ratschläge geben, ich kümmere mich um andere Personen, ich lenke…

Zauber

Was gibt meinem Haar diese schönen Wellen ? Die feinen silbrigen Streifen? Angeordnet wie auf einem Gemälde. Was lässt Menschen von innen leuchten als ob ein Vollmond sich ausdehnt und diesen dicken weichen Ring um sich hat? Nicht weiß, nicht gelb und nicht violett. Was…

Oh!

Oh, dieses Licht! Wie es durch die Blätter hindurchfließt und auf meinem Arm liegt. Nicht komplett und mit Hitze sondern sanft und in einer Art die mein Arm mag. So dass sich mein Arm entspannt. So sehr, dass sich auch mein Kopf entspannt und nichts…

Das Helle, duftend

Immer wieder taucht er auf. Der Schatten aus der Tiefe. Meine mystische Verbindung ruft nach mir. Sie ist das, was mich täglich begleitet. Und ich frage mich immer noch was sie will. Dafür muss ich still sein. Und wenn ich sie höre, flüstert sie und…

Offen

Kaltes Sonnenlicht scheint auf das Haus. Es steht ein bisschen verloren neben dem Nordbahnhof. Komische Gegend da. Eine offene Schönheit. Eine der Stellen in Berlin, die noch nicht fertig sind. Einfach nur dasitzen und anschauen wie sich das Licht anfühlt. Was für ein Luxus in…